Aktuelle Pressenachricht

Mai 2010
Kreissparkasse Ludwigsburg
Digitale Werbung am POS mit der SteelView Wide®

Gemeinsam mit der Kreissparkasse Ludwigsburg konnte sich TREND Vision, Anfang Mai 2010, über die Installation mehrerer LCD-Screens aus der erfolgreichen SteelView-Produktreihe freuen. Mit der Wiedereröffnung zweier Filialen im Kaufland Ludwigsburg und in Bietigheim-Buch setzt die KSK-Ludwigsburg beim Thema POSWerbung ganz auf die Systeme von TREND Vision. Mit dem Einsatz der neuen SteelView Wide-Bildschirme folgt die KSK-Ludwigsburg dem aktuellen Trend. Damit wird deutlich, dass das Thema digitale POS-Werbung auch im Finanzsektor angekommen ist. Bankenspezifische Informationen, wie Immobilien- und Aktionsangebote, sowie aktuelle Werbebotschaften können den Kunden nun rund um die Uhr vermittelt werden. Via RSS-Feeds werden sogar Börsenkurse top-aktuell aus dem Internet wiedergegeben. Wartezeiten vor den Schaltern oder Automaten können geschickt genutzt werden, denn mit Werbevideos oder dem Einsatz der Touch-Screen-Technologie wächst der Emotionalisierungsgrad der Werbebotschaften und zieht die Kunden in ihren Bann.

Das Ziel des Finanzhauses die Anzahl der Markenkontaktpunkte zu erhöhen und die Kundenloyalität zu steigern, wurde mit den neuen SteelView Wide Systemen erfolgreich umgesetzt. Mit langjährigem Know-how und edlem Design konnte sich TREND Vision im straffen Auswahlverfahren der KSK-Ludwigsburg gegen mehrere Mitbewerber erfolgreich durchsetzen, so der Geschäftsführer von TREND Vision, Frank Zurmühlen. TREND Vision ist eine erfolgreich integrierte Sparte der TREND Werbesysteme GmbH & Co. KG, die sich seit 1995 mit der Entwicklung, Planung und Konstruktion innovativer Werbesysteme einen festen Namen auf diesem Gebiet geschaffen hat. Mit dem neuen Geschäftsbereich für digitale Werbesysteme reagiert TREND Vision auf die jüngsten Entwicklungen und Technologien im Markt, um den Kunden auch in Zukunft als kompetenter Ansprechpartner zur Seite zu stehen.

Pressemitteilung downloaden!